Das war's, wir sind wieder daheim.
Das war's, wir sind wieder daheim.

23.12.2013 – 27.12.2013 Phuket

 

Von Koh Tao nach Phuket benötigt man wieder einen kompletten Reisetag. Diesmal haben wir uns für das Reiseunternehmen Lomprayah entschieden. Zur Auswahl gab es 2 verschiedene Ankunftsmöglichkeiten, einmal Ankunft um 21 Uhr für 950 Baht (ca 21,15€) oder um 18 Uhr für 1150 Baht (ca. 25,60€). Wir wollten diesen Trip einfach so schnell wie möglich hinter uns bringen und haben uns ausnahmsweise für die teurere Variante entschieden. Eigentlich hätten wir es ja besser wissen müssen, da wir ja schon wirklich genug Erfahrungen in Thailand in puncto Pünktlichkeit gesammelt haben.

Unsere tatsächliche Ankunftszeit war am Ende nicht 18 Uhr und auch nicht 19 Uhr schon gar nicht 20 Uhr und leider auch nicht 21 Uhr wir sind um 22 Uhr in Phuket angekommen. Wir haben also 200 Baht (ca. 4,50€) pro Person mehr bezahlt um am Schluss eine Stunde später als die billigere Variante in Phuket anzukommen. Was für ne scheiß Nummer war das denn bitte? Verhandeln oder sich an einer irgendeiner Stelle bei jemanden zu beschweren ist mal völlig für die Katz, dem Thai selber ist sowas nämlich schlicht weg egal. Was interessiert es ihn, was einer 200km weiter erzählt. Na gut, unsere Laune war entsprechend und damit sie sich auch nicht so schnell verbessert hat uns der liebe Gott noch einen 4KM langen Fußmarsch vom Bus Terminal zu unserem Hostel geschenkt. Besten Dank auch und die Temperaturen waren für nächtliche Wanderungen nicht die Besten und uns ist die Soße nur so gelaufen.

 

Als Unterkunft haben wir uns im Phuket Backpacker eingemietet und das war glücklicherweise ein voller Erfolg, Für das Doppelzimmer mit Klimaanlage, eigenem Badezimmer und WLAN haben wir pro Nacht 700 Baht (ca. 15,60€) bezahlt. Das Zimmer und Badezimmer war sehr sauber, dass WLAN spitzenmäßig und nach 10 Tagen auf Koh Tao haben wir sogar den Knopf der Klospülung zu schätzen gewusst. Das Zimmer hat die Strapazen vom Tag wieder gut ausgeglichen. Nach einer kalten Dusche gefolgt von einem kalten Bier war erst mal schlafen mit Klimaanlage angesagt und das am 23.12., von Weihnachtsstimmung war bis dahin nix zu merken :-).

 

Am nächsten Tag haben wir uns dann im Phuket Backpacker ein Roller für 150 Baht (ca. 3,40) pro Tag gemietet und Dorian wieder getroffen. Dorian hatten wir auf Koh Tao kennengelernt, er reist für 3 Monate alleine durch Südostasien und da am Heilig Abend keiner gerne alleine ist, ist er unserer Einladung gefolgt um mit uns und ein paar Freunden im Rawai Garden bei einem BBQ Weihnachten zu feiern.

Im Rawai Garden haben wir dann auch Laura und Dodo mit ihrem Nachwuchs getroffen. Es war richtig schön wieder ein paar gute Freunde von daheim zu sehen. Marcelo, Chris und Dirk haben ein richtig tolles BBQ gezaubert und so saßen wir alle zusammen bei ca. 30 Grad Nachttemperatur bei einem kalten Bier und haben zusammen einen wunderschönen Abend verbracht. Weihnachtsstimmung kam allerdings wenig auf und so zwang mich Tina später im Hostel zum Einschlafen ein paar Weihnachtslieder über das I Pad laufen zu lassen. Ja irgendwie fühlt man sich an Weihnachten daheim im Kreise seiner Familie doch am besten aufgehoben, auch wenn dieses Weihnachten etwas anders und trotzdem sehr schön war. Den nächsten Tag sind wir mit Dorian noch mal quer über die Insel gedüst und haben einfach noch mal das Rollerfahren genossen.

 

Am letzten Abend in Thailand wurden wir noch mal zu unserer großen Freunde von Laura und Dodo zum Essen eingeladen und das auch noch in einem deutschen Restaurant, man war das lecker. Ein Schnitzel und Spätzle können nach längerer Abstinenz doppelt so gut schmecken. Vielen lieben Dank an euch Beide für die nette Einladung, wir freuen uns schon drauf euch in Deutschland wiederzusehen.

Am nächsten Morgen war es dann auch soweit, nach 3 Monaten Südostasien stand mal wieder ein Tapetenwechsel vor der Tür, Australien wir kommen!!! Vom Busterminal in Phuket Town kann man für 80 Baht(ca.1,80€) zum Flughafen fahren und für ca. 200€ haben wir doch tatsächlich einen Flug von Phuket nach Sydney gefundenJ AirAsia sei Dank:-)


Hier ein paar Bilder von unserer Weihnachtszeit in Phuket

 

Bis die Tage

Tina und Andreas

 

Weiterlesen mit dem Bericht zu Sydney

News

Hallo zusammen,

 

das war's!! :-(

 

Wir kommen heim, die letzten Upadates: WM Reise, Jericoacoara und ein kleines Schlusswort

 

Wir möchten euch bitten keine Bilder runterzuladen und anderweitig zu verteilen (z. B. Facebook).

 

Danke für die tollen Gästebucheinträge, wir freuen uns immer sehr darüber!!!!